Anreise nach Zaanse Schans

In den beschaulichen Niederlanden gibt es kaum weite Strecken und auch Zahnes Schans ist praktisch nur einen Steinwurf entfernt von der Metropole Amsterdam und bei einem Städtetrip in die niederländische Hauptstadt einen Ausflug wert.

Wie so oft in den Niederlanden bietet sich eine Anreise mit dem Fahrrad (fiets!) an, aber auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto ist das bekannte Dorf und das Freilichtmuseum gut erreichbar.

Bus

Vom Hauptbahnhof Amsterdam (Amsterdam Central Station) verkehrt die Buslinie 391 alle 15 Minuten nach Zaanse Schans. Die Fahrt dauert etwa 40 Minuten und es gibt eine eigene Homepage für den Bus: www.bus391.nl.
Alle öffentlichen Verbindungen oder Zubringerbusse findet man auf www.ov.nl.
“OV” steht in den Niederlanden für “öffentlicher Verkehr” und so heißen auch Bustickets “OV-Kaart”. Welches Ticket am besten für eine Reise nach Zaanse Schans ist, ist natürlich auch davon abhängig, wie viele Personen reisen und ob es eine Hin- und Rückfahrt am gleichen Tag gibt.

Zug

Der nächste Bahnhof ist in Koog-Zaandijk. Vom Hauptbahnhof in Amsterdam (Amsterdam Central Station) dauert die Fahrt mit dem Regionalexpress weniger als 20 Minuten, das Dorf ist dann fußläufig in einer viertel Stunde erreichbar.

Auto

Wer mit dem Navi anreist, kann “Zaandam” als Zielort eingeben.
Aus Richtung Amsterdam führt die Route über die A8 in Richtung Zaanstad/Purmerend, die Ausfahrt ist “Purmerend”
Aus Richtung Alkmaar kommend folgt man der Richtung Wormerveer/Zaandam.

Zaanse Schans ist aus beiden Richtungen ausgeschildert.

Achtung! Morgens früh und nachmittags ist “Spits” auf niederländischen Autobahnen. So heißt die Rushhour und oft ist Stau vorprogrammiert. Außerdem kostet das Parken fast 10 Euro pro Tag vor Ort.

Fahrrad

Das beliebteste Verkehrsmittel in den Niederlanden eignet sich optimal für einen Ausflug nach Zaanse Schans. Bestens beschildert gibt es einen durchgehenden Fahrradweg von allen umliegenden Städten. Die Schilder zeigen nicht nur den Fahrradweg an, sondern geben auch die verbleibenden Kilometer an. Innerhalb des Dorfes ist das Radfahren auf kleinen Wegen aus Rücksicht auf Fußgänger aber nicht erlaubt. Bewachte “Parkplätze” für die Fahrräder bieten an, die Reise vor Ort zu Fuß fortzusetzen.

Fahrradtaxi

In der Hochsaison zwischen April und Oktober besteht darüber hinaus die Möglichkeit mit einem Fahrradtaxi anzureisen. Diese Taxis verkehren zwischen der Zughaltestelle Koog Zaandijk und Zaanse Schans und ersetzen den etwa 15-minütigen Fußweg. Die Fahrradtaxis sind zwischen 10 und 12 Uhr am morgen und 14 und 16 Uhr am Nachmittag ständig verfügbar. Wer außerhalb dieser Zeiten reist, kann (auch in der Nebensaison) durch einen Anruf ein solches Fahrradtaxi bestellen. Rufnummer: 0031-622503234.